Great Adventure Saga

Vier Textadventures für den C64

Blitze und Donnergrollen peitschen über dieses mittelalterliche unwirtliche Land. Hier haben nicht nur Menschen ihr trautes Heim, nein, Monster haben sich im unterirdischen Dunkeln eingenistet, Räuber lauern im Hinterhalt, Skelette verbreiten Schrecken und Tod, Söldner haben sich in den Dienst mächtiger Bösewichter gestellt. Als Abenteurer, der du hier aufgewachsen bist, strebst du nach Schätzen, um deinen Lebensunterhalt zu bestreiten und bemühst dich redlich, den Horden der Monster Einhalt zu gebieten.

THE HOUSE: Betrete ein verfallendes und vom Volk gemiedenes Haus und finde heraus, was es so abschreckend macht.

THE TEMPLE: Dringe in den Tempelbezirk ein, der vor längerer Zeit von Monstern erstürmt wurde und seitdem eine äußerst unbehagliche Ausstrahlung ausübt.

THE SHIP: Gehe dem Gerücht nach, dass ein Geisterschiff voller Skelette des Nachts vor der Küste segelt. Leute sind schon verschleppt worden und nie wieder aufgetaucht.

THE CAVERN: Suche in den Ruinen einer versunkenen Festung den Eingang in ein unterirdisches Reich. Breche den Fluch, der auf dem Tempel lastet und finde den Tempelschatz.

Vorwiegend als Textadventure gestaltet stehen dir Befehle zur Verfügung, die jederzeit im Spiel abgerufen werden können. Halte dich an den Wortlaut in der Beschreibung des jeweiligen Szenarios. Die Werte deines Charakters haben Einfluss auf Aktionen, die z.B. Geschick erfordern. Eine hohe Lebensenergie ist ein Vorteil bei größeren Gefechten oder aufeinander folgenden Kämpfen. Bessere deine Ausrüstung auf, indem du nach Waffen, Rüstungen oder anderen nützlichen Gegenständen, z.B. Fackeln oder Schlüssel, Ausschau hältst.

Alle Spiele entstanden um 1990 als Karamba Soft auf dem Wege zur Volljährigkeit seinen Schulpflichten nachkam. Inspiriert von dem Rollenspiel Das Schwarze Auge und anderen Spielesystemen entstanden erste eigene Geschichten. Weiterhin beeinflusst durch die Lucasfilm – Klassiker, wie Maniac Mansion, durch Sierra – Produktionen, wie Space Quest, durch SSI mit Pool of Radiance und den Nachfolgern und durch Einzelspiele, wie Last Ninja, Times of Lore oder Master of Magic gab es immer wieder Anlass zur Begeisterung über die fantastischen Ideen der Entwickler und der Wunsch diesen nachzueifern und eigene Fantasien in Spiele umzusetzen.

Die vier Great Adventure sind bei mir erhältlich auf einer 5,25” Diskette für den C64 oder oder als D64-Datei zur Verwendung mit einem Emulator. Im zugehörigen Handbuch sind die vollständigen Lösungen mit abgedruckt.

design by: hopresys designed with: vim and the gimp.
pages by Dizzy Devil.